150 Jahre Hügel
Förderprogramm „150 Jahre Villa Hügel – 150 Projekte für das Ruhrgebiet“

Förderprogramm „150 Jahre Villa Hügel - 150 Projekte für das Ruhrgebiet“

Die Villa Hügel blickt im Jahr 2023 auf eine 150jährige Geschichte zurück. Sie war bis 1945 Wohnsitz der Familie Krupp und diente als Ort der Repräsentation und als Wohnhaus der Familie. Seit 1953 ist die Villa Hügel für die Öffentlichkeit zugänglich und wird für Ausstellungen genutzt.

Die Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung, heutige Eigentümerin der Villa Hügel, möchte aus Anlass des Jubiläums ihre enge Verbundenheit mit der Stadt Essen, dem Ruhrgebiet und seiner Bevölkerung zum Ausdruck bringen, und schreibt daher das mit bis zu 1,5 Mio. € ausgestattete Förderprogramm „150 Jahre Villa Hügel – 150 Projekte für das Ruhrgebiet“ aus.