Pressemitteilungen

Physiker forscht auf dem Gebiet der Quantensimulation und Vielteilchenphysik

 

Essen, 2. Juli 2019. – Der Experimentalphysiker Dr. Christian Groß wird Träger des Alfried Krupp-Förderpreises für junge Hochschullehrer 2019. Er leitet zurzeit eine Forschungsgruppe am Max-Planck-Institut für Quantentoptik (MPQ) in Garching, wird jedoch im September an der Eberhard Karls Universität Tübingen als Professor für Experimentelle Vielteilchen-Quantenphysik seine Forschungs- und Lehrtätigkeit aufnehmen. Der Alfried Krupp-Förderpreis ist mit 1 Mio. € dotiert und ermöglicht es dem Preisträger, seine Forschungen in den kommenden fünf Jahren unabhängig von öffentlichen Mitteln voranzutreiben. Den Auswahlgremien der Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung hatten insgesamt 62 Kandidatenvorschläge von Universitäten und Forschungseinrichtungen aus ganz Deutschland vorgelegen.

zur Pressemitteilung
© Privat

Essen, 10. Mai 2019. – Die Krupp-Stiftung hat den Vorstand bei der Umsetzung des Joint Ventures mit Tata und der geplanten Aufspaltung unterstützt. Die Ausführungen des Vorstandes zeigen, dass sich das Unternehmen in einer herausfordernden Situation befindet, in der alle Beteiligten gefordert sind. Die Stiftung möchte, dass das Unternehmen in allen Geschäftsfeldern wettbewerbsfähig aufgestellt ist, mit zukunftssicheren Arbeitsplätzen und einer nachhaltigen Dividendenfähigkeit. Vor diesem Hintergrund werden wir die neuen Vorschläge bewerten. Die Stiftung steht nach wie vor an der Seite des Unternehmens und seiner Mitarbeiter.

zur Pressemitteilung

47 Essener Schüler absolvieren vierwöchiges Betriebspraktikum der Krupp-Stiftung im Ausland

 

Essen, 7. Mai 2019. – Von „B wie Belgien“ bis „V wie Volksrepublik China“ reichte das geografische Alphabet der „Alfried Krupp-Schülerstipendien für Betriebspraktika im Ausland“ des Jahrgangs 2019. Ein vierwöchiges Praktikum in Europa direkt vor der Haustür oder aber im fernen China: Ein bisschen Mut gehört schon dazu für die jungen Leute, die sich jedes Jahr um die Teilnahme an dem Praktikumsprogramm der Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung bewerben. Wer in dem Wettbewerb einen Praktikumsplatz ergattert, darf eine Woche vor Beginn der Osterferien die Koffer packen und die Chance nutzen, vier Wochen lang weit weg von zu Hause erste berufliche Erfahrungen zu sammeln und Land und Leute kennenzulernen.

zur Pressemitteilung
© Krupp-Stiftung/Alex Muchnik