Pressemitteilungen

Essen, 14. Januar 2021 – Das von der Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung und der Standford University 2019 ins Leben gerufene Stipendien­programm „Fellowship for Visiting Student Researchers at Stanford“ geht in die nächste Runde: Die Krupp-Stiftung schreibt erneut drei Stipendien für Doktoran­den aus dem Bereich der Geisteswissenschaften aus, die ab Januar 2022 im Rahmen ihres Dissertationsvorhabens an der Stanford University in Kalifornien forschen, inter­nationale Netzwerke aufbauen und die amerikanische Kultur kennenlernen können.

zur Pressemitteilung
Fellowship for Visiting Student Researchers at Stanford

Essen, 10. Dezember 2020 – Das Kuratorium der Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung hat Dr. Ulrike Groos am 1. Dezember 2020 als neues Mitglied berufen. Das Votum erfolgte einstimmig.

 

Zeitgleich scheidet Dr. Susanne Henle auf eigenen Wunsch aus dem Kuratorium aus. Die Kunsthistorikerin war zehn Jahre lang Mitglied des Gremiums. „Wir danken Susanne Henle sehr herzlich für ihren stets wertvollen Rat, für ihr engagiertes Handeln und ihre Expertise, die nicht zuletzt unserem Satzungsbereich „Kunst und Kultur“ wichtige Impulse gegeben haben“, so Prof. Ursula Gather, Vorsitzende des Kuratoriums.

zur Pressemitteilung
Dr. Ulrike Groos
© Gerald Ulmann

Essen, 1. Dezember 2020 – Im Rahmen ihres Programms „Kataloge für junge Künstler“ vergibt die Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung drei Förderpreise in Höhe von je bis zu 25.000 Euro. Die Auszeichnungen erhalten in diesem Jahr Carolyn Lazard, Elif Saydam und James Gregory Atkinson. Die Jurymitglieder Valerie Knoll, Direktorin der Kunsthalle Bern, Dr. Matthias Mühling, Direktor der Städtischen Galerie im Lenbachhaus, München und Janneke de Vries, Direktorin des Weserburg Museum für moderne Kunst, Bremen entschieden einstimmig.

 

In dieser durch die Corona-Pandemie geprägten Zeit, in der umfangreiche Beschränkungen die Kunst und Kultur betroffen haben, ist es der Krupp-Stiftung besonders wichtig, an dem etablierten Programm festzuhalten und junge Künstlerinnen und Künstler in ihrem Wirken zu unterstützen.

zur Pressemitteilung
© Elif Saydam

Essen, 29. Oktober 2020 Dass Sport und eine gesunde Entwicklung in einem Zusammenhang stehen, ist allgemein bekannt – aber wie steht es wirklich um diesen Zusammen­hang im Kindes- und Jugendalter? Durch welche gesell­schaft­lichen Entwicklungen verändert sich die sportliche Betätigung von Kindern und Jugendlichen? Welchen Einfluss haben hierbei medial vermittelte Körper­normen und wie wirkt sich die Digitalisierung auf das Bewegungsverhalten aus? Welche gesundheitlichen Risiken sind mit steigender Inaktivität verbunden und welches Potenzial birgt Bewegung für Kinder und Jugendliche? Diesen und weiteren Fragen geht der heute veröffentliche „Vierte Deutsche Kinder- und Jugendsportbericht“ nach, der von der Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung (Krupp-Stiftung) initiiert und in der Villa Hügel vorgestellt wurde. Ziel des 430-seitigen Berichts ist es, zentrale Aspekte und den gegenwärtigen Wissensstand zur sportlichen Entwicklung von Kindern und Jugendlichen zusammenzufassen. Auf dieser Basis werden sowohl Forschungslücken ausfindig gemacht als auch Handlungsempfehlungen für Politik, Verbände, Vereine, Schulen sowie Eltern formuliert.

 

zur Pressemitteilung

Essen, 28. Oktober 2020 – Erneut schreibt die Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung den auf fünf Jahre angelegten und mit 1 Mio. € ausge­statteten „Alfried Krupp-Förderpreis für junge Hochschullehrer“ aus. Mit der Auszeich­nung werden Nachwuchswissenschaftler*innen der Natur- und Ingenieurwissenschaften mit herausragender Qualifikation gefördert, die an einer deutschen Hochschule eine Erstprofessur innehaben und nicht älter als 38 Jahre sein sollten.

 

zur Pressemitteilung

Essen, 5. August 2020 – Die Villa Hügel baut ihr Besucherangebot ab August aus und bietet erstmals mit den Villa Hügel-Guides ein individuelles Vermittlungsprogramm an. Ebenfalls öffnet die Corona bedingt geschlossene Historische Ausstellung Krupp im Kleinen Haus mit einer neuen Wegeführung wieder.

zur Pressemitteilung
© Krupp-Stiftung/ Peter Gwiazda