Alle Pressemitteilungen 11. September: Tag des offenen Denkmals in der Villa Hügel mit freiem Eintritt und kostenfreiem Programm

11. September: Tag des offenen Denkmals in der Villa Hügel mit freiem Eintritt und kostenfreiem Programm

Im Rahmen des Tages des offenen Denkmals bietet die Villa Hügel am 11. September freien Eintritt sowie ein kostenfreies Programm an. Unter dem Motto „KulturSpur. Ein Fall für den Denkmalschutz“ können Besucher*innen an kostenfreien Führungen teilnehmen und den Park auf eigene Faust erkunden. Die Anmeldung für Führungen vorab ist obligatorisch.

 

Die Villa Hügel, die im nächsten Jahr ihr 150-jähriges Bestehen feiert, bietet viele Facetten: Besucher*innen können Einblicke in architek­to­nische Besonderheiten und Tücken dieses beeindruckenden Gebäudes sowie Originalstücke eines imposanten Wohninterieurs nehmen und sich einen Eindruck vom Leben und Wohnen im 19. und 20. Jahr­hundert verschaffen. Die Bewirtschaftung des ehemaligen Wohnhauses und Repräsentations­ortes und der angegliederten Wirtschaftsbetriebe war eine logistische Meisterleistung. Führungen rund um die historische Orgel erläutern die dreifache Nutzung des Instruments, das manuell über einen Spieltisch, digital oder mithilfe eines Selbstspielapparates bedient werden kann. Eine Vorführung macht die Orgel erlebbar.

 

Anmeldung zum Führungsprogramm

Ticketbuchung/Anmeldung für Führungen: ab 1. September nur online möglich über ticketshop.villahuegel.de.

Hinweis: Das Tragen einer Maske ist in den Gebäuden obligatorisch.

 

Überblick kostenfreies Führungsprogramm

Dauer: ca. 35 Minuten.
Eintritt: frei. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.
Öffnungszeiten: Villa Hügel 9.45 – 18 Uhr / Park 9.30 – 19 Uhr
Barrierefreiheit: Nicht alle Räume sind barrierefrei.
Informationen: www.villahuegel.de/tag-des-offenen-denkmals-2022/

 

Wissenswertes – Die Geschichte der Villa Hügel im Überblick
Startzeiten: 10.45, 11.45, 12.45, 13.45, 14.45, 15.45 Uhr

 

Steingewordenes Symbol – Die Architektur der Villa Hügel
Startzeiten: 10.00, 11.00, 12.00, 14.00, 15.00, 16.00 Uhr

 

Stil und Geschmack – Die Inneneinrichtung der Villa Hügel
Startzeiten: 10.15, 11.15, 12.15 Uhr

 

Frauenpower – Im Dienst der Villa Hügel
Startzeiten: 13.15, 14.15, 15.15 Uhr

 

Töne wie von Geisterhand – Die historische Orgel der Villa Hügel
Startzeiten: 12.30, 13.30, 14.30 Uhr

 

Über die Villa Hügel

Die Villa Hügel war von 1873 bis 1945 Wohnhaus der Unternehmer­familie Krupp. Heute ist die Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung Eigentümerin der Villa Hügel mit dem zugehörigen Hügelpark und dem Historischen Archiv Krupp und sichert mit ihrem Engagement den Erhalt und Fortbestand der Villa Hügel und der Archivbestände. Villa und Park sind für die Öffentlichkeit zugänglich.

 

Kontakt

Barbara Wolf
Leiterin Kommunikation
Telefon: +49 (0)201 188-4809
E-Mail: presse@krupp-stiftung.de