Aktuelles Von der Krupp-Stiftung gefördert: 102. Internationale Hügelregatta auf dem Baldeneysee

Von der Krupp-Stiftung gefördert: 102. Internationale Hügelregatta auf dem Baldeneysee

Nach vier Jahren Pause fand vom 14. Bis zum 15. Mai die 102. Internationale Hügelregatta auf dem Baldeneysee statt. Knapp 1000 Athletinnen und Athleten aus acht Ländern gingen an den Start und ruderten bei besten Bedingungen um die Medaillen, die von unserer Kuratoriumsvorsitzenden Ursula Gather überreicht wurden.

Ein besonderes Highlight: Rund zehn Monate nach den Olympischen Spielen in Tokio setzte sich der neu formierte Männerachter des Deutschen Ruderverbandes (DRV) bei seinem ersten Auftritt in dieser Saison vor Frankreich und Polen durch.

Die Regattastrecke bot optimale Bedingungen in herrlicher Umgebung, nachdem die Albano Anlage, die durch das Hochwasser im vergangenen Jahr vollständig zerstört wurde, nun wieder zur Verfügung steht.

Nachdem die traditionelle Hügelregatta im Jahr 2020 aufgrund der Corona-Pandemie leider ausfallen musste, freut sich die Stiftung umso mehr über diesen gelungenen Auftakt der internationalen Saison 2022 und gratuliert allen Athletinnen und Athleten zu ihrer sportlichen Leistung!