Pressemitteilungen

Essen, 19. Juni 2018. – Die „Reparatur“ geschädigter Erbsubstanz ist das Forschungsgebiet des Biochemikers Julian Stingele, der in diesem Jahr mit dem Alfried Krupp-Förderpreis für junge Hoch­schullehrer ausgezeichnet wird. Der 34-jährige Wissenschaftler, seit Oktober 2017 Professor für Zelluläre Biochemie am Gen­zentrum der Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU), hat bereits im Rahmen seiner Promotion bahnbrechende Ent­deckungen gemacht, die in der Biomedizin als richtungsweisend für die Krebs- und Alternsforschung gelten.

zur Pressemitteilung
© Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU), Jan Greune

3. Mai 2018

1.023 Mal hin und weg

Essen, 3. Mai 2018. – 1.023 junge Teilnehmer, 1.023 spannende persönliche Geschichten, ungezählte neue Freunde: So lässt sich in wenigen Worten zusammenfassen, was die „Alfried Krupp-Schülerstipendien für Betriebspraktika im Ausland“ in 20 Jahren für diejenigen Essener Schülerinnen und Schüler bewirkt haben, die an dem Programm teilgenommen haben.

 

zur Pressemitteilung