Jahresprogramm 2024
Aktuelles „Heiliger Vater, retten Sie uns“ – Vortrag von Prof. Hubert Wolf über Bittschreiben jüdischer Menschen an Papst Pius XII. am 15. April in der Villa Hügel
Prof. Dr. Dr. h. c. Hubert Wolf | © Catrin Moritz

„Heiliger Vater, retten Sie uns“ – Vortrag von Prof. Hubert Wolf über Bittschreiben jüdischer Menschen an Papst Pius XII. am 15. April in der Villa Hügel

Zur Zeit des NS-Regimes schrieben tausende jüdische Menschen Briefe an die katholische Kirche und baten ihr damaliges Oberhaupt Papst Pius XII. um Unterstützung für ihre Flucht aus Deutschland. Im Rahmen des Forschungsprojekts „Asking the Pope for help“ werden diese Bittschreiben, die in den Vatikanischen Archiven lagern, nun für die Öffentlichkeit aufbereitet. Am 15. April um 18.30 Uhr gibt der Kirchenhistoriker Prof. Dr. Dr. h. c. Hubert Wolf in dem Vortrag „Heiliger Vater, retten Sie uns! – Bittschreiben jüdischer Menschen an Pius XII. aus der Zeit der Shoah“ Einblicke in dieses besondere Forschungsprojekt, das 2020 mit der Öffnung der Vatikanischen Archive begann und von der Krupp-Stiftung gefördert wurde. Annette Schavan, Bundesministerin a. D. und Vorsitzende des Kuratoriums der Stiftung Erinnerung, Verantwortung und Zukunft wird den Vortrag mit einem Impuls einleiten. Der Eintritt zum Vortrag ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist erforderlich.

Vortrag: 15. April, 18.30 Uhr in der Villa Hügel, Essen